Hradec Králové, die Stadt Ostböhmens

Hradec Kralóvé, was auf Tschechisch "Königliches Hradec" bedeutet, ist eine atemberaubende Stadt mit einer jahrhundertelangen Geschichte. Sie ist seit dem 12. Jahrhundert ein wichtiges politisches und wirtschaftliches Zentrum und erhielt 1420 von König Wenzel IV. den Status einer Stadt. Heutzutage reisen Besucher von weit her an, um das kulturelle Angebot der Stadt zu erleben.

Die stadt hat den Charme einer europäischen Stadt mit großen, breiten Straßen, die einen historischen Platz umgeben. Fehlt nur noch der Trubel der vielen Touristen. Und das macht diese Stadt so interessant, denn trotz der Ruhe hat diese Stadt eine schöne Atmosphäre. Hradec Králové ist eine Stadt in Tschechien etwa 120 Kilometer von der Hauptstadt Prag entfernt. Auf den ersten Blick könnte man meinen, es sei etwas zu ruhig, aber in dieser Stadt verbergen sich kulturelle, architektonische und andere wertvolle Schätze.

Hradec Králové ist eine interessante Stadt in Tschechien, die ihren Besuchern viel zu bieten hat. Touristen können die schöne Architektur des alten Rathauses bewundern, durch die historische Stadtmauer spazieren oder die gut erhaltene Burgruine besichtigen. Naturliebhaber werden es genießen, den nahe gelegenen Čertovo-See zu erkunden. Geschichtsinteressierte können das Ostböhmische Museum oder die Kostel Nanebevzetí Panny Marie, eine beeindruckende gotische Kirche, besuchen. Hradec Králové ist auch für sein Bier und seine lokale Küche bekannt, also probieren Sie unbedingt einige traditionelle tschechische Gerichte, während Sie in der Stadt sind. Und wenn Sie das Glück haben, während der Sommermonate zu kommen, besuchen Sie eines der vielen Festivals, die die Stadt jedes Jahr veranstaltet. Welche Art von Reisender Sie auch sind, Hradec Králove hat für jeden etwas zu bieten.


Ursprünglich hieß die Stadt Hradec Králové nur Hradec. Hradec ist eine Verkleinerung von hrad, dem tschechischen Wort für Burg. Der zweite Teil Králové leitet sich von den tschechischen Wörtern Král und Královna ab, was König und Königin bedeutet. Wörtlich übersetzt lautet der Name Queen's Castle.

Die ersten schriftlichen Quellen, die Hradec Králové erwähnen, stammen aus dem Jahr 1119. In dieser Erzählung wird eine Burg namens Hradec erwähnt. 1306 wurde Hradec zur Mitgiftstadt. Das ist eine Stadt, die ein böhmischer König seiner Frau geweiht hat.

Der Dreißigjährige Krieg verursachte viel Leid in Hradec Králové. Nach dem Krieg war die Stadt fast zerstört und niemand lebte mehr dort. Glücklicherweise hat Hradec Králové eine beeindruckende Erholung gezeigt. Die Einwohnerzahl von Hradec Králové hat sich in den letzten hundert Jahren verdreifacht.

Der Weiße Turm, Foto: CzechTourism

Der Weiße Turm von Hradec Králové ist eines der bekanntesten Denkmäler des Landes. Der Turm steht als Leuchtturm für Besucher der Stadt und ihrer einzigartigen Geschichte. Erbaut im Jahr 1420, war es ursprünglich Teil einer Burganlage, in der einst königliche Gerichtsverfahren stattfanden. Seitdem diente es mehreren Zwecken, darunter die Unterbringung eines Gefängnisses und einer Münzstätte. Heute ist es ein wesentlicher Bestandteil des kulturellen Erbes der Stadt.

Der Turm ist 56 Meter hoch und die Mauern teilweise 2 bis 4 Meter dick. Der höchste Turm erhebt sich nicht weniger als 30 Meter über dem Boden. Trotz seiner beeindruckenden Größe wurde der Weiße Turm im Laufe der Zeit durch mehrere Kriege beschädigt. Der Turm wurde durch Feuer zerstört und mehrmals wieder aufgebaut, zuletzt nach dem Zweiten Weltkrieg.

Neben seiner architektonischen Bedeutung diente der Weiße Turm als wichtiges Symbol in der tschechischen Geschichte. 1919 wurde die Glocke des Turms verwendet, um das Ende des Ersten Weltkriegs in den böhmischen Ländern zu signalisieren, und 1978 markierte sie den Tod des geliebten tschechischen Schriftstellers Karel Čapek. Heute ist der Weiße Turm ein Ort der Ruhe und Besinnung für die Besucher der Stadt

Der Weiße Turm von Hradec Králové erinnert an die reiche Geschichte und Kultur des Landes. Seine architektonische Schönheit und historische Bedeutung machen es zu einem wichtigen Bestandteil eines jeden Besuchs in der Stadt. Egal, ob Sie als Tourist oder nur auf der Durchreise sind, dieses majestätische Wahrzeichen sollten Sie nicht verpassen

Besucher des Weißen Turms können das Gelände erkunden und die gewundenen Stufen erklimmen, um einen spektakulären Blick auf die Stadt zu genießen. Im Inneren finden die Besucher die originalen Fresken des Turms aus dem 17. Jahrhundert und ein Museum mit Artefakten und Informationen über die Geschichte des Turms. Der Weiße Turm ist täglich geöffnet und der Eintritt ist frei

Von seiner beeindruckenden Größe bis zu seinen tiefen historischen Wurzeln ist der Weiße Turm von Hradec Králové ein Muss in der Tschechischen Republik. Seine einzigartige Schönheit und kulturelle Bedeutung machen ihn zu einem unvergesslichen Erlebnis für Jung und Alt.

Das Museum von HRadec KRálové ist das größte in seiner Region. Die regionalen Behörden unterhalten dieses Museum, aber seine Geschichte reicht bis ins Jahr 1880 zurück. Das Gebäude beherbergt etwa drei Millionen Artefakte in seinen archäologischen, naturwissenschaftlichen und historischen Sammlungen. Jährlich finden fünfzehn Ausstellungen, Vorträge, Symposien und andere Veranstaltungen statt.

Das Museum beherbergt auch das Denkmal der Schlacht von Chlum im Jahr 1866.

Museum Hradec Králové, Foto: UPVISION, CzechTourism

Hradec Králove hat einen eigenen Flughafen. Dieser Flughafen ist ein öffentlicher nationaler und privater internationaler Flughafen und heißt Hradec Králové Airport. Es liegt etwa drei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.

Die Stadt hat auch eine Universität, ein Theater und ein Krankenhaus.

Hradec Králové, Foto: CzechTourism

1. Machen Sie einen Stadtspaziergang durch die Stadt

2. Radeln Sie die schönen Routen entlang des Wassers

3. Angenehmes Einkaufen auf dem großen Platz mit schönen Geschäften

4. Besuchen Sie einige der vielen Terrassen und ausgezeichneten Restaurants

5. Besuchen Sie die große Kathedrale

6. Lassen Sie sich von den vielen Museen überraschen

Große Aquarium 

Sehen Sie sich die exotischen Wunder der Unterwasserwelt Süd- und Mittelamerikas aus nächster Nähe an! Das Große Aquarium fasst stolze 130 Tausend Liter Wasser und ist damit das größte Aquarium in der Tschechischen Republik. Es ist das ganze Jahr über an 6 bis 7 Tagen in der Woche geöffnet. Bestaunen Sie diese einzigartige Ausstellung mit ihren vielen lebhaften tropischen Fischen und üppigen Pflanzen - was gibt es Besseres, als eine andere Ecke unseres faszinierenden Planeten zu erkunden?

Zoo Dvůr Králove

Entdecken Sie mit Ihren Kindern die Wunder Afrikas direkt hier in Dvůr Králové! Von majestätischen Elefanten bis hin zu verspielten Erdmännchen - in diesem lebhaften Zoo erleben Sie unglaubliche Wildtiere aus nächster Nähe- ganz ohne tagelange Flüge

Aquapark Wasserwelt

Dieser Wasserpark ist eine Hauptattraktion für Touristen und Einwohner von Kudowa Zdrój. Das Schwimmbad befindet sich im Zentrum des Gesundheitszentrums und besteht aus einem 25-Meter-Becken, einem Freizeitbecken, einem Kinderbecken, einer Rutsche und einer Kegelbahn. Der Aquapark Waterworld ist auch für Menschen mit Behinderungen geeignet.

Tongo Indoor-Spielhalle

Diese 2.900 Quadratmeter große Spielhalle ist voller Fahrgeschäfte für ein unvergessliches Erlebnis für Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Jede Attraktion stellt eine Insel- oder Meereswelt dar, sodass Sie innerhalb eines Tages durch den Ozean reisen.

Da die Universität Hradec Králové im Jahr 2000 gegründet wurde, ist Hradec Králové auch für Studenten sehr interessant. Neben der Tatsache, dass Hradec Králové ein sehr guter Ort zum Studieren und Leben ist, werden viele Aktivitäten wie Kulturfestivals organisiert.

Tipp: Werden Sie in Hradec Králové studieren? Lassen Sie sich von einem Familienmitglied oder Freund mit einem großen Auto mitnehmen - dann wird die Fahrt zu einer lustigen Urlaubsreise!

Wenn Sie einen Ausflug zu Fuß brauchen, dann haben Sie Glück: Hradec Králové hat viele Orte zu bieten, an denen Sie einen schönen Spaziergang machen können. Ein Tipp, um die Stadt gut bei einem Spaziergang zu erkunden: Von der Kirche aus kann man über den Platz zum Žižka-Park gehen. Von dort aus können Sie zurück zum Šimek-Park gehen. Wenn Sie hier links abbiegen, gehen Sie in Richtung Jírasek-Park, ein schöner Ort zum Ausruhen.

Die Gegend um Hradec Králové hat auch viele asphaltierte Straßen, so dass Sie schöne Radtouren genießen können. Eine der beliebtesten Touren ist die Route nach Kuks, die entlang der Elbe verläuft und 26 Kilometer lang ist.

Über den Autor
Ich heiße Jellie van der Veen-Banga. Meine Leidenschaft für die Tschechische Republik entstand vor Jahren, als ich 2005 zum ersten Mal mit meinem Mann und drei Töchtern in die Tschechische Republik fuhr. Nach diesem ersten Urlaub waren wir für immer in die Tschechische Republik verliebt. Das war der Beginn von CeskySight. CeskySight hat sich mittlerweile zu einer kompletten Reiseorganisation mit mehreren Mitarbeitern entwickelt. Meine Leidenschaft ist zu meinem Beruf geworden und das freut mich sehr. Über diese Seite teile ich mein Wissen und meine Erfahrung mit Ihnen.
Kommentar schreiben