Tipps für Ihren Traumurlaub in Tschechien
23 november 2020 
10 min. read

Tipps für Ihren Traumurlaub in Tschechien

Tschechien ist ein beliebtes Urlaubsziel bei viele Touristen. Und das nicht ohne Grund: dieses wunderschöne Land bietet wirklich alles, was man sich nur für einen wunderbaren Aufenthalt wünschen kann. Die beliebtesten Urlaubsgebiete bei Touristen sind zweifellos Ost- und Südböhmen (in der letztgenannten Region befinden sich beispielsweise der bekannte Lipno  ̶̶̶ Stausee sowie Prag). In diesem Artikel teile ich Ihnen meine besten Tipps für diese beiden Gegenden mit; beim Lesen werden Sie ganz sicher sofort Lust bekommen, Ihren Urlaubskoffer zu packen!

Ideal mit dem Auto

Tschechien ist leicht zugänglich mit dem Auto. Eine hervorragende Entscheidung: etwas mehr als dreihundert Kilometer Fahrt trennen Erfurt von diesem idealen Urlaubsland.

Wenn Sie möchten, können Sie die beiden beliebtesten Gebiete Tschechiens sogar in einem einzigen Urlaub miteinander kombinieren. Der Abstand zwischen Ost- und Südböhmen beträgt etwa 370 Kilometer, das sind also weniger als viereinhalb Stunden Fahrzeit. Wenn Sie dabei einen Zwischenstopp in Prag einlegen, können Sie gleich auch eine der schönsten Hauptstädte Europas besuchen. Für eine oder mehrere Übernachtungen gibt es jede Menge Hotels (gut zu wissen übrigens: im Juli und August kann es dort sehr warm sein).

Ferienhaus in Karkonosze


Wandern und Radfahren

Egal für welches Urlaubsziel in Tschechien Sie sich entscheiden – was im Ihrem Programm keinesfalls fehlen darf, sind die Schlösser und Burgen, die für das Land so typisch sind. Darüber hinaus eignet sich dieses Urlaubsziel wie kein anderes für den Aktivurlaub: hier bieten sich praktisch endlose Möglichkeiten zum Wandern und Radfahren. Nicht nur, weil die Umgebung die Mühe wert ist, sondern auch, weil das Land alles daran setzt, sportliche Aktivitäten zu fördern. Auf eine hervorragende Ausschilderung können Sie sich somit verlassen. Bei den bekannten INFO-Stellen (den tschechischen Fremdenverkehrsbüros) erhalten Sie sehr gutes Kartenmaterial mit entsprechenden Routen.

Foto: Ladislav Renner, CzechTourism


Die Region Ostböhmen

Eine gute Online – Quelle für die Vorbereitung auf Ihren Urlaub in diesem Gebiet ist die Site. Hier finden Sie sogar Informationen in niederländischer Sprache. Auch die nachstehenden Tipps enthalten mehrere Links auf Sites mit zusätzlichen touristischen Informationen:

  • In Ostböhmen gibt es viele anmutige Bergdörfer. Hier können Sie mit der Kabelbahn (die aufgrund der Popularität des Wintersports im Regelfall nagelneu ist) hochfahren und mit dem Fahrrad (das Sie kostenlos mitnehmen) oder einem Downhill – Roller (der im Tal zu mieten ist) hinunterfahren. Natürlich kann man hier auch wandern und außerdem vielfach auch E – Bikes bei den erstklassigen Vermietungsunternehmen am unteren Bahnhof der Kabelbahn mieten. Oben wartet eine wunderbare Aussicht auf Sie und ansonsten bieten fast alle Dörfer einen spannenden Hochseilgarten für Kinder an.
  • Die Stadt Hradec Králové besitzt ein malerisches Zentrum, einen wunderbaren Marktplatz, stimmungsvolle Restaurants und ebensolche Gartenlokale. Eine Stadtbesichtigung lohnt sich aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten unbedingt und außerdem bieten sich Fahrradtouren in den umliegenden Wäldern an. Entsprechende Einzelinformationen erhalten Sie bei der INFO-Stelle am großen Markt (weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Link).
  • Möchten Sie an einer ganz besonderen Veranstaltung teilnehmen? Dann sorgen Sie dafür, dass Sie Anfang Juli in Hradec Králové sind: hier spielen Freiwillige jedes Jahr den Preußischen Krieg nach. Ein großes Spektakel, das einen imposanten Eindruck von der Schlacht zwischen Österreich und Preußen vermittelt, die hier im Jahr 1866 stattfand.

Natürtipps

  • In Adršpach gibt es ein wunderschönes  Naturschutzgebiet mit einer ˮStadtˮ aus Felsformationen in Sandstein. Wenn Sie auf ungewöhnliche Weise dort hinfahren möchten, nehmen Sie den Zug von Trutnov aus; am Bahnhof von Adršpach befindet sich direkt der Eingang zum Park. 
  • In Kuks gibt es das Krankenhaus Kuks, ein vormaliger namhafter Kurort. Dieses kürzlich umfassend restaurierte nationale Monument beherbergt eine Bildergalerie mit einer Darstellung der so genannten Tugenden und Todsünden (oder Untugenden). Zudem gibt es hier eine historische Apotheke, eine Kapelle und einen Kräutergarten. Eine Führung durch diese Perle im Barockstil ist auf jeden Fall die Mühe wert, auch mit Kindern.
  • Für einen aufregenden Ausflug mit den Kids sollten Sie den Safaripark von  Dvůr Králové besuchen. In diesem Zoo finden Sie auf einer Fläche von 78 Hektar gut 2500 Tiere (290 Arten, in erster Linie aus Afrika). Den Safaribereich können Sie mit dem eigenen Auto erkunden; die Tiere laufen hier frei herum. Spannend also! Zudem gibt es einen modernen Spielplatz. 
    Das Ticket kostet € 7,50 pro Person (Kinder bis zwei Jahre kostenlos).

Klosters

  • In Broumov gibt es ein wunderschön renoviertes Benediktinerkloster. Die Gärten, die Weinkeller und die Kapelle dieses Barockjuwels sind einen Besuch auf jeden Fall wert. Selbstverständlich werden hier auch Führungen angeboten. Im ArtCafé finden regelmäßig Konzerte statt und wenn Sie möchten, können Sie hier auch übernachten. Wenn Sie sich an die Fahrradvermietung wenden, können Sie zudem auch die ansprechende Umgebung erkunden. Ein idealer Tag für die ganze Familie! 
  • Das Krkonose-Gebirge ist bereits seit 1963 ein Nationalpark. Dieses Gebirge ist die höchste Bergkette Tschechiens. Nicht nur von atemberaubender Schönheit, sondern auch mit einer Fülle einzigartiger Flora und Fauna und somit (auch) ein Paradies für Naturfreunde http://www.krnap.cz/en/.
  • Cesky Raj (das böhmische Paradies) ist ein weiterer Nationalpark, den Sie in Ihrem Programm nicht vergessen sollten, wenn Sie in Tschechien sind. Hier finden Sie beispielsweise die berühmten Grotten von Bozkov. Der Zugang zu diesem beeindruckenden Grottensystem wurde bereits im Jahr 1940 von Minenarbeitern entdeckt, die Grotten selbst erst im Jahr 1957. Wenn Sie dieses Naturwunder besuchen, werden Sie unweigerlich über die exzentrischen Stalaktiten und Stalagmiten und die überraschenden kristallklaren blaugrünen unterirdischen Seen staunen. Wer Grotten liebt, kommt in Tschechien übrigens in jeder Hinsicht auf seine Kosten: in diesem Land gibt es jede Menge unterirdischer Überraschungen http://www.caves.cz/?lang=en

Wasserfälle

  • Ganz in der Nähe von Harrachov, in Mumlavský, liegen die Mumlava-Wasserfälle. Diese sind von Harrachov aus in einer entspannten Wanderung auf einem schönen Pfad zu erreichen, der zu diesem fast acht Meter hohen Naturerlebnis führt. 
  • Trutnov ist ein ideales Urlaubsziel, wenn Sie Lust auf ein malerisches Städtchen haben. Hier gibt es viele interessante Läden und einen wunderschönen Marktplatz. Hinzu kommen jede Menge Gartenlokale und Restaurants.
  • An verschiedenen Orten in Ostböhmen gibt es wunderbare Naturbäder und beeindruckende Aquaparks. Perfekte Urlaubsziele für einen Ausflug, insbesondere auch mit Kindern!

Die Region Südböhmen

Südböhmen  ist eine vielseitige Region, die wirklich alles zu bieten hat, was man sich von einem Urlaubsziel wünscht. Atemberaubende Naturschönheiten, viele pittoreske Städtchen, ein endloses Angebot an (historischen und kulturellen) Sehenswürdigkeiten und ausgezeichnete Bedingungen für sportliche Aktivitäten (Wassersport, Radfahren, Wandern, Reiten). Ich gebe Ihnen schon einmal einige meiner Lieblingstipps:

Stausee

  • Der Lipno – Stausee ist eine der wichtigsten Attraktionen in Südböhmen. Dieser wunderschöne See ist ein echtes Wassersportparadies. Hier genießen Sie den herrlichen Strand in vollen Zügen. Sie können sich aber auch ein Boot oder ein Wasserfahrrad mieten.
  • Am beliebten Lipno – Stausee gibt es eine Vielzahl pittoresker kleiner Dörfer, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind.
  • Zudem eignet sich der Lipno – Stausee auch hervorragend für entspannte Radtouren auf den neuen Radwegen, die um den See herum führen. Hier gibt es überall schöne, gut gepflegte Radwege, die insbesondere auch für Familien empfehlenswert sind, die den Aktivurlaub lieben.
  • Bei Lipno gibt es den außergewöhnlichen Treetop Walkway, einen fantastischen Baumkronenpfad. Für einen sportlichen und interessanten Ausflug, der vor allem aber auch unglaublich Spaß macht!
  • Wenn Sie die Baumkronen vom Treetop Walkway aus bewundert haben, nehmen Sie sich auf jeden Fall noch Zeit für das nahe gelegene Forest Kingdom  (Kralovstvilesa), einen abenteuerlichen Kletterpark für Kinder. 
  •  Ceské Budejovice ist die Hauptstadt von Südböhmen. Diese Stadt, aus der das bekannte Budweiser – Bier ursprünglich stammt, eignet sich ideal für einen schönen Tagesausflug. Vergessen Sie in Ihrem Programm nicht den wunderschönen Marktplatz, die beeindruckende Kathedrale St. Nicholaus und die Maria-Kirche. Und natürlich kann man auch die Budweiser-Brauerei besuchen.

Schloss

  • In der Umgebung von Ceské Budějovice liegt das Schloss Hluboká Schloss Hluboká, das als eins der schönsten Schlösser Tschechiens gilt. Bereits von außen betrachtet sieht es wunderschön aus, aber auch das Innere sollten sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Dabei haben Sie die Wahl aus verschiedenen Führungen: staunen Sie beispielsweise über die luxuriösen Gemächer oder über die enorme Küche, die fast den gesamten Kellerraum unter dem Schloss einnimmt. 
  • Ein Besuch des Schlosses Hluboká lässt sich prima mit dem Zoo Hluboká kombinieren: ein wunderbar angelegter, nicht allzu großer Tiergarten, wo man den Tieren sehr nahe kommt. Schön für Jung und Alt!

Historischen Zentrum

  • Wer Cesky Krumlov besucht, der versteht, warum diese Stadt mit ihrem malerischen historischen Zentrum auf der UNESCO – Liste des Weltkulturerbes steht. Die Stadt besitzt nicht nur einen unvergleichlichen historischen Reichtum, sondern beherbergt auch jede Menge kultureller und künstlerischer Tätigkeiten. Beispielsweise gibt es hier eine Vielzahl von Museen und zudem werden diverse Musik- und Theaterfestivals organisiert. Und das alles in einer wunderschönen Umgebung! 
  • Möchten Sie die stimmungsvolle Innenstadt von Český Krumlov mit ein wenig Action kombinieren? Dann nutzen Sie doch die Möglichkeit, die Gewässer in der Stadt und der Umgebung in einem Schlauchboot zu befahren. So sind Sie schön aktiv und erkunden die Stadt und ihre Umgebung in einer überraschend anderen Weise.
Über den Autor
Ich heiße Jellie van der Veen. Meine Leidenschaft für die Tschechische Republik entstand vor Jahren, als ich 2005 zum ersten Mal mit meinem Mann und drei Töchtern in die Tschechische Republik fuhr. Nach diesem ersten Urlaub waren wir für immer in die Tschechische Republik verliebt. Das war der Beginn von CeskySight. CeskySight hat sich mittlerweile zu einer kompletten Reiseorganisation mit mehreren Mitarbeitern entwickelt. Meine Leidenschaft ist zu meinem Beruf geworden und das freut mich sehr. Über diese Seite teile ich mein Wissen und meine Erfahrung mit Ihnen.
Kommentar schreiben