Eine Topattraktion: der Baumkronenpfad in Janské Lázně

Eine Topattraktion: der Baumkronenpfad in Janské Lázně

Östbohmen ist einen sehr ausgesprochen Region. Das ist eigentlich auch nicht überraschend, wenn man sich vor Augen hält, was diese großartige Landschaft alles zu bieten hat. Zu den neuesten Attraktionen in Ostböhmen zählt der Baumkronenpfad in Janské Lázně, mitten im Riesengebirge. Ohne den Besuch dieses Phänomens ist ein Urlaub in Ostböhmen nicht denkbar! In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über dieses besondere Ausflugsziel wissen müssen.

Eine besondere Erfahrung

Ostböhmen hat, wie gesagt, eine atemberaubende Landschaft. Hier gibt es malerische Bergdörfer, aber beispielsweise auch die romantische Stadt Hradec Králové und das atemberaubende Naturschutzgebiet bei Adršpach. Und jetzt kommt also auch noch der Baumkronenpfad in Janské Lázně hinzu. Dieser robust angelegte Pfad befindet sich im Herzen des Riesengebirges in der Nähe des Sněžka, des höchsten Bergs in Tschechien (1603 Meter). Obwohl dies durchaus nicht der erste Baumkronenpfad in diesem Land ist, kann man ihn vielleicht als den schönsten bezeichnen. In Ihrem Urlaub werden Sie hier eine Erfahrung machen, die Sie nicht so schnell vergessen werden.

Ein Blick in die Unterwelt in Janské Lázně

Stellen Sie sich vor: in dem beeindruckenden Riesengebirge machen Sie einen langen Spaziergang zwischen den Baumkronen. Natürlich können Sie unterwegs auch die phänomenale Aussicht genießen. Der Aussichtsturm ist ja immerhin 45 Meter hoch! Wodurch sich dieser Baumkronenpfad jedoch von anderen ähnlichen Pfaden unterscheidet, ist die Tatsache, dass der Weg hier teilweise auch unterirdisch verläuft. Von der insgesamt gut 1500 Meter langen Strecke sind 200 Meter unterirdisch angelegt. In diesem unterirdischen Raum, der etwa 150 Quadratmeter groß ist, beginnt Ihr Spaziergang. Hier gehen Sie also unter dem Riesengebirge hindurch und können sehen, wie die Bäume des darüber liegenden Waldes, den Sie nachher betreten werden, im Gestein verwurzelt sind – was nirgendwo sonst in der Tschechischen Republik möglich ist.

Drohnenvideo Baumkronenpfad

 

Der Baumkronenpfad ist interessant und lehrreich

Bei Ihrem Spaziergang auf dem Baumkronenpfad treffen Sie auf diverse Informationstafeln. Einige davon sollen Wissen vermitteln, andere hingegen sind eher zur Unterhaltung gedacht. Während Sie also die Baumkronen bestaunen und die Aussicht genießen, erfahren Sie auch noch etwas über die Umgebung. Reicht Ihnen das nicht? Dann können Sie eventuell auch noch einen Führer buchen. Dieser Mitarbeiter des Nationalparks Krkonoše ist ein echter Kenner und kann Ihnen alles über den Pfad und die Umgebung erzählen.

Der Baumkronenpfad hat zwischen Juni und Ende September lange Öffnungszeiten: er ist von 9:30 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet. Eine junge Familie mit zwei kleinen Kindern zahlt insgesamt zwanzig Euro Eintritt. Absolut empfehlenswert für Jung und Alt!

Baumkronenpfad Janske Lazne

 

Über den Autor
Ich heiße Jellie van der Veen. Meine Leidenschaft für die Tschechische Republik entstand vor Jahren, als ich 2005 zum ersten Mal mit meinem Mann und drei Töchtern in die Tschechische Republik fuhr. Nach diesem ersten Urlaub waren wir für immer in die Tschechische Republik verliebt. Das war der Beginn von CeskySight. CeskySight hat sich mittlerweile zu einer kompletten Reiseorganisation mit mehreren Mitarbeitern entwickelt. Meine Leidenschaft ist zu meinem Beruf geworden und das freut mich sehr. Über diese Seite teile ich mein Wissen und meine Erfahrung mit Ihnen.
Kommentar schreiben